So., 26. Sept. | Online-Workshop

PMS & Menstruation - Stay Healthy Yoga

2 Std. | 30 €
Anmeldung abgeschlossen
PMS & Menstruation - Stay Healthy Yoga

Zeit & Ort

26. Sept., 09:00 – 11:00
Online-Workshop

Über die Veranstaltung

STAY HEALTHY YOGA • PMS & MENSTRUATION

Kennst du das auch an den Tagen vor den Tagen? Aus dem Nichts hast du plötzlich Stimmungsschwankungen oder auch eine verstärkte Lust auf salziges bzw. süßes Essen? Meine Menstruation kündigt sich z. B. damit an, dass ich Lust auf fettiges Essen wie etwa Pommes habe (die ich sonst den ganzen Monat nicht anrühre) und sich ein leichtes Ziehen in meinem unteren Rücken bemerkbar macht. Wie gut, dass Yoga diese Essens-Gelüste und Stimmungsschwankungen ausgleichen und inneren Frieden bringen kann und wir mit den Asanas ganze Ladungen von Eiscreme wieder heraus schwitzen können.

Der monatliche hormonelle Zyklus dient als konstante Kulisse für das mentale und emotionale Leben jeder Frau und ist ein wichtiger Faktor ihres allgemeinen Gesundheitszustands. Aus spiritueller Sicht sind Tage rund um die Menstruation sehr kraftvoll und verheißungsvoll für uns Frauen. Aufgrund der Veränderung des hormonellen Gleichgewicht gewinnen wir in dem Zeitraum, der drei Tage vor der Menstruation beginnt, den fünf menstruierenden Tagen und den ersten fünf Tagen des neuen Zyklus auf natürliche Weise ein erhöhtes Bewusstseinsniveau. Unsere von Natur aus gegebene Einsicht und Intuition ist sehr viel deutlicher und klarer.

Eine ungesunde Lebensweise mit schlechter Ernährung und viel Stress kann die PMS-Symptome und Menstruationsbeschwerden verschlimmern und kann für viele Mädchen und Frauen sehr belastend sein. Häufig fehlt aber auch das Verständnis für den eigenen Körper und den Zyklus. Das prämenstruelle Syndrom, kurz PMS genannt, bezeichnet eine Vielzahl von möglichen Beschwerden, die etwa vier bis 14 Tage (das ist sehr individuell) vor dem Eintreten der Regelblutung auftauchen können. Mit dem Start der Periode hören sie in der Regel auf. Für viele Frauen gehören dazu starke Krämpfe im Unterbauch, Schmerzen im unteren Rücken, Verdauungsbeschwerden, Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken oder Schmerzen im unteren Rücken. Aber auch Erkrankungen wie z. B. Endometriose können während der Menstruation erhebliche Nebenwirkungen verursachen.

Was hilft also gegen PMS und andere Menstruationsbeschwerden?

Frauen, die regelmäßig Yoga praktizieren, haben festgestellt, dass Periodenschmerzen oft sofort und vollständig gelindert oder innerhalb weniger Monate ganz eliminiert werden. Sie sind allgemein entspannter und ihre Gesundheit und Vitalität ist besser. Sanfte Bewegung wirkt unterstützend und spezielle Yogahaltungen können nicht nur helfen, Krämpfe zu lösen, sondern schütten auch nachweislich das Glückshormon Serotonin aus.

In diesem Workshop betrachten wir zuerst die Menstruation und mögliche Beschwerden aus ayurvedischer und yogischer Sicht und sprechen auch über geeignete Ernährung und weitere Empfehlungen. Im Anschluss praktizieren wir dann gemeinsam eine Reihe von besonders gut geeigneten Yoga Asanas und Atemübungen und enden mit einer entspannenden Yoga Nidra Einheit.

Kosten: 30 EUR

Kursleitung: Elisabeth Lorbeer

Online Workshop via Zoom: Nach der Anmeldung erhältst du eine Bestätigungsmail mit dem Zoom-Link. Bitte prüfe auch deinen Spam Ordner.

Anmeldung: Bitte melde dich direkt über die Buchungsfunktion unserer Webseite an. Wenn du Fragen hast, kannst du dich jederzeit gerne telefonisch (Tel. 0152-24275995) oder per E-Mail an Elisabeth (elisabeth@ohanayogstudio.de) wenden.

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Online-Ticket
    €30
    €30
    0
    €0
Gesamtsumme€0

Diese Veranstaltung teilen