Ohana Yoga Kurse

HATHA YOGA - Anfänger

Hatha Yoga - Basic ist eine sanfte Yogastunde, die auch bestens für Einsteiger geeignet ist. Hier erlernst du die Grundlagen einfacher Asanas und Atemtechniken und vertiefst diese Stunde für Stunde. Körper und Geist werden leichter und flexibler und du steigerst deine Konzentration auf den Augenblick. Du wirst spüren, wie du im Alltag mehr Energie und Kraft hast und deine Gedanken und Emotionen einfacher zur Ruhe kommen.

HATHA YOGA - Mittelstufe

Machst du schon länger Yoga und bist auch sonst sportlich aktiv? In den Mittelstufe Stunden üben wir anspruchsvollere Asanas, aber auch durch das längere Halten der Stellungen ohne Zwischenentspannung wird das Niveau der Übungen gesteigert. Die Energetisierung deines gesamten Systems steht im Mittelpunkt und auch die geistige und spirituelle Wirkung der Asanas tritt weiter in den Vordergrund. (Der Kurs findet im Moment nicht statt.)

SUNSET YIN YOGA

Yin Yoga ist eine besonders sanfte und ruhige Form des Yoga, das mehr auf die Faszien wirkt und bei der die Asanas mindestens drei Minuten lang gehalten werden. So werden Bänder, Gelenke und tief sitzende Faszien und Muskeln erreicht. Bringe dir gerne ein extra Kissen, Decke, Yogablock mit, um noch besser in die Haltung hinein entspannen zu können. Diese Stunde findet bei Sonnenuntergang am Stausee in Postmünster statt. Bei schlechtem Wetter entfällt die Stunde. 

 

CANDLE LIGHT YOGA

Entspanne und lass die Woche ausklingen. Im sanften Schein des Kerzenlichtes fällt dir das Abschalten leichter und du findest einfacher zu deiner inneren Mitte zurück. Die Candle Light Stunde ist eine sanfte Stunde, mit einer leichten Asana Sequenz, um ausgeglichener ins Wochenende zu starten. Fließende Elemente wechseln sich mit länger gehaltenen Yin Haltungen ab, während der Stress der Woche von dir abfällt und deine Gedanken zur Ruhe kommen.

 

KINDER YOGA

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Spass und die Freude an Bewegung stehen dabei im Vordergrund. Es unterstützt den Drang nach körperlichen Erleben und hilft Kindern sich selbst besser wahrzunehmen. Durch die Atemübungen werden sie langsam an die innere Stille herangeführt, wodurch die Konzentration und Aufmerksamkeit gefördert werden. Das regelmäßige Üben verbessert außerdem die Motorik, beugt Haltungsschäden vor und stärkt das Selbstvertrauen.

FAMILIEN YOGA

Familien Yoga ist unsere Stunde für Kinder und Eltern. Die Idee zu dieser Yogastunde entstand schon vor langer Zeit und endlich ist es so weit. Ihr könnt gemeinsam zur Yogastunde kommen, aber dann teilen wir euch auf. Bettina Haringer ist Kinder Yogalehrerin und übernimmt die Stunde für die Kleinen, bei der sie z. B. eine Reise durchs All machen, in die afrikanische Savanne reisen oder einen Zoo besuchen. Gleichzeitig dürfen die Eltern mit Elisabeth eine entspannende Hatha Yogastunde machen. Diese Stunde findet aktuell am Stausee in Postmünster statt, Treffpunkt ist der Parkplatz am Bootshafen. Bei schlechtem Wetter entfällt die Stunde.

 

SCHWANGEREN YOGA

Körper und Wahrnehmung ändern sich in der Schwangerschaft ständig. Neben angepassten Asanas erlernst du in dieser speziellen Stunde auch verschiedene Atemtechniken. So werden Verspannungen gelöst, dein Körper gleichzeitig gekräftigt und auf die Geburt vorbereitet. Yoga unterstützt dich, diese besonderen Monate mit Interesse, Selbstsicherheit und Neugierde zu erleben. Dieser Kurs findet nur bei entsprechender Nachfrage statt.

 

YOGA NIDRA

Yoga Nidra wird auch als der Schlaf der Yogis bezeichnet und schenkt dir absolute Entspannung. Während der Yoga Nidra Einheit liegst du ausschließlich auf dem Rücken und hörst der Stimme zu. Deine Wahrnehmung kreist durch den Körper, du zählst deine Atemzüge und visualisierst verschiedene Bilder. Mit Yoga Nidra kannst du dich sehr tief entspannen, deine Persönlichkeit umgestalten und alte Gewohnheiten ablegen. Es ist eine wunderbare Praxis und eine tolle Alternative für die körperliche Asana Praxis. Eine halbe Stunde Yoga Nidra wirkt auf Körper und Geist so entspannend wie drei bis vier Stunden tiefer Schlaf. Probier es einfach mal aus.

 

So buchst du deine Yogastunde

 

So funktioniert die Zoom Onlinestunde:

Buchung und Bezahlung: Melde dich für die gewünschte Online Yogastunde an. Nachdem zu bezahlt hast, erhältst du eine E-Mail mit dem Zoom-Link und dem Passwort für die jeweilige Stunde. 

Zoom Nutzung: Um Zoom nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten. Lade dir die Zoom Software bzw. App für deinen Computer, Tablet oder Smartphone herunter. Hier findest du den Link zu www.zoom.us oder zum Apple App Store bzw. Android Play Store.

 

Du kannst aber auch direkt über deinen Internetbrowser teilnehmen. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Um Zoom im Browser zu verwenden, öffne den Einladungs-Link wie gewohnt im Browser.

  2. Du wirst aufgefordert, das Programm zu installieren oder das Meeting in der App zu öffnen. Lehne in beiden Fällen das Pop-up ab.

  3. Wenn Zoom nach einem Klick auf "klicken Sie hier" ein weiteres Mal fragt, ob du die App öffnen möchtest, lehne erneut ab.

  4. Anschließend erscheint eine Zeile mit dem Link "treten Sie über Ihren Browser bei."

  5. Wenn du auf den Link klickst, kannst du deinen Namen eingeben und dem Meeting beitreten.

  6. Stimme den Nutzungsbedingungen zu, um anschließend direkt zum Meeting zu gelangen.

  7. Deine Yogastunde beginnt sofort und du kannst wie gewohnt die Einstellungen ändern.

Online teilnehmen: Nutze den Link in deiner Bestätigungsmail, deiner WIX Mobile App oder deiner MyBookings Seite auf unserer Webseite, um dich für die Yogastunde anzumelden. Mit einem Klick auf "Join online stream now" oder "Meeting jetzt beitreten" wirst du zur entsprechenden live Stunde weitergeleitet. (Das ist auch schon 15 Minuten vor der Stunde möglich.)

Eigenes Video und Ton: Zoom erlaubt den Teilnehmern das eigene Video/Ton zu teilen. Bitte stelle deinen Ton auf jeden Fall aus, damit wir während der Stunde nicht gestört werden. Es liegt ganz bei dir, ob du auch dein Video teilen möchtest. Generell finde ich es schöner, wenn ich dich sehen kann und ggf. auch Korrekturen geben kann.

Solltest du Probleme mit der Online Buchung haben, melde dich entweder über unser Kontaktformular weiter unten auf der Seite oder direkt bei Elisabeth.

 

1.

2.

3.

4.

 

Häufig gestellte Fragen

KANN ICH YOGA MACHEN, AUCH WENN ICH NICHT ALLE YOGAHALTUNGEN EINNEHMEN KANN?

Natürlich, denn gerade im Yoga hast du die Chance, die momentanen Bedürfnisse deines Körpers zu erkennen. Jede Yogahaltung kann variiert werden und wir werden dir immer eine für dich geeignete Variante zeigen.

WAS MUSS ICH BEACHTEN WENN ICH IN EINE YOGASTUNDE BESUCHE?

Wichtig ist, dass du bis etwa 2 Stunden vor dem Unterricht nichts Schweres, was den Körper zu sehr belastet, isst. Der reinigende Effekt der Yogapraxis ist dann geringer und du hast weniger Energie, weil der Körper mit der Verdauung beschäftigt ist. Solltest du doch kurz vor der Yogastunde Hunger haben, dann nimm etwas Leichtes wie Obst. Bis zu einer halben Stunde vor der Stunde solltest du reichlich trinken, damit du während des Unterrichts keine Flüssigkeit zu dir nehmen musst. 

WELCHE KLEIDUNG IST GEEIGNET?

Wichtig ist bequeme Yoga Kleidung, die deine Bewegungen problemlos mitmacht. Am besten packst du dir sowohl dünnere Klamotten für die bewegungsintensiven Asanas ein als auch wärmende Oberteile für die Entspannungsübungen.

BENÖTIGE ICH HILFSMITTEL?

In unserem Yoga Studio findest du alle gängigen Hilfsmittel, wie z. B. Yogamatten, Decken, Gürtel und Blöcke. Du musst also nichts mitbringen, aber du darfst natürlich auch gerne deine eigenen Hilfsmittel verwenden.

WIEVIEL ZEIT SOLLTE ICH EINPLANEN?

Plane genügend Zeit im Vorfeld ein, damit du etwa 10-15 Min. vor Stundenbeginn da bist. So hast du ausreichend Zeit, um die ersten Minuten bei dir selbst anzukommen.

KANN ICH EINE STUNDE FRÜHER BEENDEN?

Grundsätzlich folgt eine Yogastunde einer aufeinander abgestimmten Abfolge. Die Asanas beruhigen und erfrischen den Körper. Gehst du früher, fehlt deinem die Körper Zeit für die abschließenden Asanas und die Endentspannung. Solltest du aus irgendeinem Grund dennoch einmal eher gehen müssen, gib uns bitte vor der Stunde kurz Bescheid.

 

 

 

Bitte beachte unsere Covid-19 Regeln

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln:

  • Bei allen Yogastunden gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern.

  • ​Wir schließen folgende Personen vom Kursbetrieb (Indoor u. Outdoor) aus:

      -  Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen.

      -  Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.

      -  Sollten die TeilnehmerInnen während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Yogastunde zu verlassen.

  • Solltest du einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir dir weiterhin zu Hause mit unseren Online Yogastunden zu üben.

  • Wir stellen aktuell kein Leih-Equipment zur Verfügung. Bitte bringe daher zu jeder Yogastunde (Indoor u. Outdoor) dein eigenes Yoga Equipment (Matte, Blöcke, etc.) mit.

  • Wir geben aktuelle keine Hands-on Adjustments und verzichten auf Pranayama Übungen.

  • Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles zu ermöglichen, müssen wir deine Kontaktdaten (Tel., E-Mail, oder Anschrift) und den Zeitpunkt deines Aufenthalts dokumentieren. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung auf Anforderung an die zuständigen Gesundheitsbehörden und vernichten sie nach Ablauf eines Monats.

Spezielle Regeln für unsere Indoor Stunden, sobald diese wieder erlaubt sind:

  • Beim Betreten und Verlassen des Studios, in den Sanitärbereichen sowie zwischen den Yogamatten müssen die 1,5 Meter Mindestabstand eingehalten werden.

  • Bitte trage deine Mund- und Nasenbedeckung vom Betreten des Studios bis zu deiner Yogamatte bzw. auf dem Weg zu den Sanitärbereichen. Auf deiner Yogamatte kannst du die Maske abnehmen.

  • Bitte wasche oder desinfiziere deine Hände vor dem Betreten des Studios (Desinfektionsmittel steht für dich am Eingang bereit.)

  • Um eine dauerhafte Frischluftzufuhr zu gewährleisten, bleiben die Fenster während der gesamten Yogastunde geöffnet.

  • Die Indoor Gruppengröße ist aufgrund der Raumgröße auf max. 5 Teilnehmer beschränkt.

  • Wir stellen aktuell keine offenen Getränke zur Verfügung. Du kannst dir aber gerne etwas von zu Hause mitbringen.