Image by Mikita Karasiou
 

Unser Ohana Team

IG Posts-5.png

Elisabeth Lorbeer

Gründerin, Yogalehrerin

Ausbildung:

500 Std. Hatha Yoga

24 Std. Klangyoga, E. Hess

Massage Therapeutin

Yogastil:

Hatha, Vinyasa, Yin, Yoga Nidra

Yoga bedeutet mir:

Im Hier und Jetzt zu sein - verbunden mit dem Universum und gleichzeitig in mir Selbst ruhend.

Mein Mantra:

Lokah Samastah Shukino Bhavantu

Lieblingsasana:

Ardha Chandrasana

2.png

Franz Aßbeck

Yogalehrer

Ausbildung:

Sivananda Yoga

Tao Yoga

Yogastil:

Sivananda, Hatha

Yoga bedeutet mir:

Yoga stärkt und entspannt meinen Körper gleichermaßen und hilft mir, meinen Alltag "besser" zu meistern.

Mein Mantra:

Ein Gramm Praxis ist besser als tausend Tonnen Theorie. (Swami Sivananda)

Lieblingsasana:

3.png

Simone Hochriegl

Yogalehrerin

Ausbildung:

200 Std. Hatha Yoga

Yogastil:

Hatha

Yoga bedeutet mir:

Yoga ist Zeit für mich und hilft mir, bei mir selbst anzukommen.

Mein Mantra:

Aham Prema 

Lieblingsasana:

Virabhadrasana

Ohana Team Bilder.png

Sarah Abandowitz

Ausbildung:

300 Std. Jivamukti Vinyasa Yoga

Yogastil:

Yin, Hatha, Jivamukti

Yoga bedeutet mir:

Yoga ist für mich eine bewusste Entscheidung, das Leben jeden Tag durch mehr Achtsamkeit bedeutsamer zu machen.

Mein Mantra:

So ham

Lieblingsasana:

Herabschauener Hund

Yogalehrerin

Ohana Team Bilder grau HP-6.png

Stefanie Eder

Yogalehrerin

Ausbildung:

200 Std. Hatha Yoga

in Ausbild.: 200 Std. Yin Yoga

Yogastil:

Hatha, Flow​, Yin

Yoga bedeutet mir:

Für mich ist Yoga eine Lebenseinstellung, ein Weg, um in meinem Körper anzukommen und für mich selbst zu sorgen. 

Mein Mantra:

Sthira Sukham Asanam

Lieblingsasana:

Surya Namaskar

Mehr:

www.instagram.com/steffanilly

Ohana Team Bilder-3.png

Eva Werner

Yogalehrerin

Ausbildung:

Sport- und Physiotherapeutin

200 Std. Mangalam Yoga

in Ausbildung: 300 Std. Mangalam Yoga

Yogastil:

Hatha, Vinyasa Flow, Yin Yoga

Yoga bedeutet mir:

Yoga is the journey of the self - through the self - to the self. (Bhagavad Gita)

Mein Mantra:

Ra Ma Da Sa - Sa Se So Hung

Lieblingsasana:

Padmasana

Mehr:

www.b-e-yoga.de

Ohana Team Bilder-4.png

Carmen Weidmann

Ausbildung:

Yin Yoga, Sivananda Yoga, Lach Yoga, Yoga sanft

Yogastil:

Yoga sanft, Yin Yoga

Yoga bedeutet mir:

Yoga ist eine Bereicherung fürs ganze Leben, ein innerer Weg in die Freiheit, ein wunderbarer Anker im Alltag.

Mein Mantra:

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Lieblingsasana:

Ruhender Schmetterling

Mehr:

www.taruna-yoga.de

Yogalehrerin

Ohana Team Bilder grau HP.png

Annette Beuschel

Yogalehrerin

Ausbildung:

400 Std. Sivananda Yoga

80 Std. Mantra Yoga

Yogastil:

Hatha, Yin Yoga​, Klang Yoga

Yoga bedeutet mir

Mit Yoga bringe ich meinen Körper, Geist und Seele in Einklang.

Mein Mantra:

Om Namo Bhagavate Vasudevaya

Lieblingsasana:

Drehsitz

 

So buchst du deine Yogastunde

 

Buchung und Bezahlung: Melde dich für die gewünschte Yogastunde an, egal ob Indoor, Outdoor oder Online an. Dort kannst du entweder direkt online zahlen (Kreditkarte, GiroPay oder Paypal) oder bei den Indoor und Outdoor Stunden auch die Option "vor Ort" auswählen. Wenn du noch eine alte Papier 10er Karte hast, nutze auf jeden Fall die "vor Ort bezahlen" Variante, da wir dann im Studio gan einfach deine Karte abstempeln. Nachdem zu bezahlt hast, erhältst du eine Bestätigungsmail. Bei den Online Stunden ist darin auch der Zoom-Link mit dem Passwort für die jeweilige Stunde enthalten.

Online Stunden - Zoom Nutzung: Um Zoom nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten. Lade dir die Zoom Software bzw. App für deinen Computer, Tablet oder Smartphone herunter. Hier findest du den Link zu www.zoom.us oder zum Apple App Store bzw. Android Play Store.

 

Du kannst aber auch direkt über deinen Internetbrowser teilnehmen. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Um Zoom im Browser zu verwenden, öffne den Einladungs-Link wie gewohnt im Browser.

  2. Du wirst aufgefordert, das Programm zu installieren oder das Meeting in der App zu öffnen. Lehne in beiden Fällen das Pop-up ab.

  3. Wenn Zoom nach einem Klick auf "klicken Sie hier" ein weiteres Mal fragt, ob du die App öffnen möchtest, lehne erneut ab.

  4. Anschließend erscheint eine Zeile mit dem Link "treten Sie über Ihren Browser bei."

  5. Wenn du auf den Link klickst, kannst du deinen Namen eingeben und dem Meeting beitreten.

  6. Stimme den Nutzungsbedingungen zu, um anschließend direkt zum Meeting zu gelangen.

  7. Deine Yogastunde beginnt sofort und du kannst wie gewohnt die Einstellungen ändern.

Online teilnehmen: Nutze den Link in deiner Bestätigungsmail, deiner WIX Mobile App oder deiner MyBookings Seite auf unserer Webseite, um dich für die Yogastunde anzumelden. Mit einem Klick auf "Join online stream now" oder "Meeting jetzt beitreten" wirst du zur entsprechenden live Stunde weitergeleitet. (Das ist auch schon 15 Minuten vor der Stunde möglich.)

Eigenes Video und Ton: Zoom erlaubt den Teilnehmern das eigene Video/Ton zu teilen. Bitte stelle deinen Ton auf jeden Fall aus, damit wir während der Stunde nicht gestört werden. Es liegt ganz bei dir, ob du auch dein Video teilen möchtest. Generell finde ich es schöner, wenn ich dich sehen kann und ggf. auch Korrekturen geben kann.

Solltest du Probleme mit der Online Buchung haben, melde dich entweder über unser Kontaktformular weiter unten auf der Startseite oder direkt bei Elisabeth.

 

1.

2.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Yoga machen, auch wenn ich nicht alle Yogahaltungen einnehmen kann?

Natürlich, denn gerade im Yoga hast du die Chance, die momentanen Bedürfnisse deines Körpers zu erkennen. Jede Yogahaltung kann variiert werden und wir werden dir immer eine für dich geeignete Variante zeigen.

Was muss ich beachten, wenn ich eine Yogastunde besuche?

Wichtig ist, dass du bis etwa 2 Stunden vor dem Unterricht nichts Schweres, was den Körper zu sehr belastet, isst. Der reinigende Effekt der Yogapraxis ist dann geringer und du hast weniger Energie, weil der Körper mit der Verdauung beschäftigt ist. Solltest du doch kurz vor der Yogastunde Hunger haben, dann nimm etwas Leichtes wie Obst. Bis zu einer halben Stunde vor der Stunde solltest du reichlich trinken, damit du während des Unterrichts keine Flüssigkeit zu dir nehmen musst. 

Welche Kleidung ist geeignet?

Wichtig ist bequeme Yoga Kleidung, die deine Bewegungen problemlos mitmacht. Am besten packst du dir sowohl dünnere Klamotten für die bewegungsintensiven Asanas ein als auch wärmende Oberteile für die Entspannungsübungen.

Benötige ich Hilfsmittel?

In unserem Yoga Studio findest du alle gängigen Hilfsmittel, wie z. B. Yogamatten, Decken, Gürtel und Blöcke. Du musst also nichts mitbringen, aber du darfst natürlich auch gerne deine eigenen Hilfsmittel verwenden.

Wieviel Zeit sollte ich einplanen?

Plane genügend Zeit im Vorfeld ein, damit du etwa 10-15 Min. vor Stundenbeginn da bist. So hast du ausreichend Zeit, um die ersten Minuten bei dir selbst anzukommen.

Kann ich eine Stunde früher beenden?

Grundsätzlich folgt eine Yogastunde einer aufeinander abgestimmten Abfolge. Die Asanas beruhigen und erfrischen den Körper. Gehst du früher, fehlt deinem die Körper Zeit für die abschließenden Asanas und die Endentspannung. Solltest du aus irgendeinem Grund dennoch einmal eher gehen müssen, gib uns bitte vor der Stunde kurz Bescheid.

 

 

 

Bitte beachte unsere Covid-19 Regeln

Aktuelles:

Der Inzidenzwert liegt im Rottal aktuell über 35 (Stand 24.08.21). Nachdem am 23.08.21 die neue 3G-Regel in Kraft getreten ist, gelten ab sofort folgende Regeln:

Der Zugang zu den Yogastunden wird nur folgenden Personen erlaubt:

• Geimpft (vollständig geimpft, mit Impfnachweis)

• Genesen (mit Nachweis, nicht älter als 6 Monate)

• Getestet (Schnelltest max. 24 Std. alt, PCR-Test max. 48 Std. alt)

  • Kinder Yoga Kids (keine Test erforderlich, da sie ja schon in der Schule regelmäßig getestet werden)

Du kannst außerdem vor Ort auch einen Schnelltest (zum Selbstkostenpreis und unter Aufsicht) machen. Sei dafür einfach 15 Minuten vor Kursbeginn da.

=> Sollte der Inzidenzwert wieder unter 35 sinken - entfällt die Nachweispflicht.

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln:

  • Bei allen Yogastunden gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern.

  • ​Wir schließen folgende Personen vom Kursbetrieb (Indoor u. Outdoor) aus:

      -  Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen.

      -  Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.

      -  Sollten die TeilnehmerInnen während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Yogastunde zu verlassen.

  • Solltest du einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir dir weiterhin zu Hause mit unseren Online Yogastunden zu üben.

  • Wir stellen aktuell kein Leih-Equipment zur Verfügung. Bitte bringe daher zu jeder Yogastunde (Indoor u. Outdoor) dein eigenes Yoga Equipment (Matte, Blöcke, etc.) mit.

  • Wir geben aktuelle keine Hands-on Adjustments und verzichten auf Pranayama Übungen.

  • Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles zu ermöglichen, müssen wir deine Kontaktdaten (Tel., E-Mail, oder Anschrift) und den Zeitpunkt deines Aufenthalts dokumentieren. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung auf Anforderung an die zuständigen Gesundheitsbehörden und vernichten sie nach Ablauf eines Monats.

Spezielle Regeln für unsere Indoor und Outdoor Stunden, sobald diese wieder erlaubt sind:

  • Beim Betreten und Verlassen des Studios, in den Sanitärbereichen sowie zwischen den Yogamatten müssen die 1,5 Meter Mindestabstand eingehalten werden.

  • Bitte trage deine FFP-Maske vom Betreten des Studios bis zu deiner Yogamatte bzw. auf dem Weg zu den Sanitärbereichen. Auf deiner Yogamatte kannst du die Maske abnehmen.

  • Bitte wasche oder desinfiziere deine Hände vor dem Betreten des Studios (Desinfektionsmittel steht für dich am Eingang bereit.)

  • Um eine dauerhafte Frischluftzufuhr zu gewährleisten, bleiben die Fenster während der gesamten Yogastunde geöffnet.

  • Die Indoor Gruppengröße ist aufgrund der Raumgröße auf max. 7 Teilnehmer beschränkt.

  • Wir stellen aktuell keine offenen Getränke zur Verfügung. Du kannst dir aber gerne etwas von zu Hause mitbringen.